Jubiläumsfeier zum 25-jährigen Fanclub-Bestehen

vorläufiger Bericht:

(weitere Bilder werden noch folgen)

26 Jahre, 3 Monate und 5 Tagen nach dem Gründungstag unseres Fanclubs am 11.06.1996 fand nun die Jubiläumsfeier zum 25-jährigenanclub-Jubiläum statt.

Pandemiebedingt über ein Jahr nach dem offiziellen Jubiläumsdatum. Endlich wieder feiern  und das merkte man allen Gästen an. Sie hatten Lust zum, feiern.

 

  

Vorab gilt allen Helfern und Beteiligten an diesem Fest ein großes Dankeschön:

 

Dankeschön an Carsten Pape, an Elvis und Mr. Miet, DJ Nils und das tolle Team der Mittenfelder Diele.

 

Danke auch an Ralle und Olli (Spanferkel) und an die vielen fleißigen Hände bei den Vorbereitungen und der Ausrichtung.

 

Danke - ein tolles Team

 

 

Bei Interesse gibt es noch ein Fotoalbum.

Der Link befindet sich im "internen Bereich"

Vorbereitungen:

Carsten Pape, Elvis und Mr. Miet beim Soundcheck. DJ Nils

und auch der Fernseher sind da. Soweit alles klar...

auch die Räumlichkeiten sind fertig. Kann sich doch wirklich sehen lassen, oder ?

Gegen 18 Uhr trafen dann ca. 90 Mitglieder in der Mittenfelder Diele ein. Eine wunderschöne Lokation mit einer ganz besonderen Atmosphäre.

  

Unser Vorsitzender Jochen Spekker (hier mit Elvis) begrüßte nun alle Gäste und bedankte sich bei den vielen Helfern für die Ausrichtung.

 

Er wünsche allen Anwesenden heute einen tollen und unvergessenen Abend.

Thorsten Elßner (Mitglied in unserem Fanclub, aber auch Vorsitzender des OFC Flintbek) überbrachte noch herzliche Grüße von seinen Clubmitgliedern und überreichte u.a. eine Torte mit unserem Fanclub-Emblem zum Jubiläumsfest. Ein weiteres Geschenk ist noch auf dem Weg zu uns.

 

 

 

Nun war das Büffet eröffnet. Olli und Ralle (Bild) hatten im Laufe des Tages zwei Spanferkel hergerichtet. Diese galt es nun zu verspeisen.

 

Dazu gab es diversen Beilagen, Salate und diversen Leckereien zum Nachtisch.   

 

 

ich darf sagen: "es war super lecker"

vielen lieben Dank für die "Arbeit"

 

 

 

Da unser HSV gleichzeitig ein Heimspiel in unserem Volkspark gegen Fortuna Düsseldorf hatten wurde nun statt der Busfahrt ein riesiger Fernseher organisiert. Somit konnte nach dem Essen alle mit fiebern.

 

und nicht nur das: 

Carsten Pape sang wie in alten Zeiten (leider aber ohne Lotto)

unser Stadionlied:

"Hamburg meine Perle"

live vor unseren Mitgliedern

und alle sangen lautstark mit,

so wie im Stadion

Der 2:0 Erfolg unseren "Jungz" war natürlich eine Grundlage für eine lange Nacht mit sehr vielen Highlights. Elvis und Mr Miet zusammen mit Carsten Pape heißten die Stimmung dann richtig ein. Mit ihren Lieder wie "Mehr als ein Verein", "Grenzenlos", "Bolzplatzkinder" oder "Rathausmarkt" begeisterten sie das Publikum. Aber auch ein Lied zur Erinnerungen an "Herman Rieger" traf die Herzen unserer Fans.