05.10.2021: Jahreshauptversammlung

2019 fand die letzte Jahreshauptversammlung unseres Fanclubs statt. 2020 musste diese, wie so vieles, wegen der Pandemie ausfallen. Fast 40 Mitglieder fanden sich dazu im Burgsaal der Friedeburg Nordenham zusammen. Viele trafen sich tatsächlich nach sehr langer Zeit das erste Mal wieder.

 

 

die Jahreshauptversammlung war gut besucht.

 

Neben den Berichten der Vorstandsmitglieder standen die Neuwahlen im Vordergrund.

Vorsitzender Jochen Spekker berichtete natürlich auch von der langen und schweren Zeit. Keine Treffen, keine Besuche im Volksparkstadion, und auch das beliebte Neujahrsfrühstück musste leider ausfallen.

Besonders schade ist natürlich die Tatsache, dass auch das anstehende 25-jährige Club-Jubiläum 2021 nicht gefeiert werden konnte. Dieses wird aber im kommenden Jahr  nachgefeiert, so der Plan. Dafür wird es aber für dieses Jahr noch eine Weihnachtsfeier geben. Informationen dazu folgen.

Dennoch könne der Fanclub stolz auf sich sein. In den bisherigen Heimspielen dieser Saison hat es der OFC Sudden Death als (fast) einziger Fanclub geschafft wieder mit einem großen Bus anzureisen. Dort wo sonst viele Fanbusse stehen, steht nun neben uns kaum ein weiterer Bus. In diesem Zuge wurde auch noch einmal das Catering während der Busfahrten gelobt, "keiner hat solch ein Angebot".  

 

Der Vorstand in seiner letzten gemeinsamen Sitzung. 

Gleich 4 Posten mussten neu besetzt werden.

 

von links:

Markus Rahms (stellv. Vorsitzender), Stefan Hemme-Hillen (Kassenwart), Jochen Spekker (Vorsitzender), Denis Mauritschat (Schriftführer) und Mira Berger (Jugendwartin)

Auch Kassenwart Stefan Hemme-Hillen konnte trotz Pandemie einen positiven Vorstandsbericht abgeben. "Der Verein ist gesund" war die wichtige Information an alle Mitglieder. Im letzten Jahr wurden den Mitgliedern sogar Beiträge zurückgezahlt was auch nicht selbstverständlich sei. Auch die Mitgliederentwicklung sei derzeit stabil. Nach ein paar Ein/Austritten liegt die Mitgliederzahl Stand 31.12.2020 bei 166.

 

Das Hauptthema an diesem Abend waren aber die Neuwahlen. Außer den Vorsitzender Jochen Spekker stellte sich kein(e)r mehr zur Wiederwahl. In kurzen Berichten erklärten die Mitglieder ihre Gründe, die hauptsächlich im privaten bzw. beruflichen Bereichen liegen.

 

Jochen bedanke sich bei allen für ihren geleisteten Einsatz

Neuwahlen:

Vorsitzender

Jochen Spekker

stellvertr. Vorsitzender

Udo Lienemann

Kassenwartin

Simone Kloppenburg

Jugendwartin

Louisa Hollmann

Schriftführerin

Kathrin Mielke

 

Nach ein paar allgemeine Themen und Aussprachen wurde zum Schluss der Wanderpokal der Tippsaison 2020/21 überreicht.

Stellvertretend für Nicole Müller-Diekmann, die an diesem Tage eine OP hatte, übernahm Jürgen Kaphingst den Wanderpokal.

Nicole wünschen wir an dieser Stelle eine gute und schnelle Genesung.